Zum Inhalt springen

FAQ

Häufig gestellte Fragen

FAQ

hier finden Sie Antworten zu den uns am häufigsten gestellten Fragen...

 

Wenn Sie das Kabelmodem bei uns abgeholt haben kann es bis zu 2 Werktage dauern, bis die Freischaltung erfolgt!

Bitte überprüfen Sie dass alle Kabel richtig angeschlossen sind.

Für das Kabelmodem ist der obere Anschluss der Wanddose.

Die Prüf-LED Lichter des Kabelmodems sollten bei folgenden Punken leuchten:

1. Power       (bei Kathrein DCV300 "Powersymbol")

2. DS             (bei Kathrein DCV300 "Haus mit eingehenden Pfeil")

3. US             (bei Kathrein DCV300 "Haus mit ausgehenden Pfeil")

4. Online      (bei Kathrein DCV300 "@" Zeichen)


Wenn alle 4 LEDs wie beschrieben leuchten dann prüfen Sie bitte die Verbindung zwischen dem Kabelmodem und Ihrem Endgerät (Laptop/PC usw.). Wenn Sie über WLAN ins Internet möchten benötigen Sie noch einen WLAN Router oder eine Kabel Fritz!Box (siehe FAQ )

Wenn die LEDs nicht leuchten oder blinken, melden Sie sich bitte bei uns unter der 0921-51 61 0

Wir versuchen dann umgehend das Problem telefonisch oder bei einem Vorort Termin zu lösen.

Nein - sie müssen nichts weiter einrichten.

Schließen Sie das Kabelmodem mit einem Antennenkabel an Ihren Multimedia-Anschluß und den PC mit einem Netzwerkkabel am Modem an.

Stellen Sie in Ihrer Netzwerkkonfiguration unter TCP/IP4 auf "Adresse automatisch beziehen" oder DHCP. 

Falls Sie einen Router verwenden möchten, müssen Sie den WAN-Port des Routers mit dem Kabelmodem verbinden.

Statt Internet-Zugangsdaten einzutragen stellen Sie den WAN-Port auf DHCP um.
Der Router bekommt dann die notwendige IP aus unserem Netz zugewiesen.

Zu Ihrer Sicherheit haben wir verschiedene Router an unseren Kabelmodems getestet.
Diese können sie günstig bei EURONICS XXL BAUMANN in Bayreuth erwerben.
Fragen Sie unsere Fachberater danach.

Wir können folgende WLAN-Router für den Anschluss an ein Kabelmodem oder in einem Studentenwohnheim empfehlen.

Die meisten Fritz!Box Modelle können für den Betrieb an einem Kabelmodem oder ein vorhandenes Netzwerk (Studentenwohnheim) eingerichtet werden.

Verbinden Sie dazu die Fritz!Box mit LAN1 an das Kabelmodem oder der Netzwerkdose.

Eine Anleitung dazu finden Sie hier:

ab Firmware xx.06.01

ab Firmware xx.04.86

ab Firmware xx.04.49

Kabelmodem Fritz!Box
integriertes Highspeed-Kabelmodem X X
2 Analog Anschlüsse für Analog-Telefone, Fax, Anrufbeantworter X X
ISDN und Analoge Telefone anschliessbar X
DECT Basisstation für bis zu 6 Schnurlos-Telefone X
WLAN 80.11N X
4 Port Switch X
USB 2.0 Anschluss X

Verbinden Sie Ihr Telefon einfach mit dem beiliegenden Adapter auf den Telefon-Port 1 des Kabelmodems.

Wenn Sie noch keinen Telefonietarif gebucht haben können Sie diesen bei uns im Laden abschließen:

  • Für Studenten bieten wir einen verbilligten Telefontarif an.
  • Wenn Sie einen reinen Internettarif besitzen können Sie diesen in einen Kombi-Tarif umwandeln.